skip to content

Ansprechperson Elternselbsthilfe

bei Teilleistungsstörungen

 

Liegen bei einer Schülerin oder einem Schüler nicht nur Leistungsschwächen, sondern Teilleistungsstörungen wie Legasthenie oder Dyskalkulie oder deren Kombination vor, brauchen nicht nur die Kinder umfassende Unterstützung sondern auch die Eltern.

Im Rahmen der allgemeinen Förderung kann die Schule die Kinder nach Kräften unterstützen.

Intensive Beratung erhalten die Eltern und die Kinder durch unsere professionelle Beratungslehrerin Heike Schmid.

Es empfiehlt sich im Einzelfall eine individuelle Testung und Diagnose zur Klärung der Phänomene durchzuführen. Kontakt

 

Darüber hinaus ist es für Betroffene besonders wichtig ergänzende Unterstützung zu erfahren.

Deshalb freuen wir uns, dass sich Frau Neumann aus dem Kreis der Elternschaft als Ansprechperson zur Verfügung stellt:

Tamara Neumann

Tel.: 07571-682898

E-Mail: tami@tamara-neumann.de

Liegt ein oder liegen gleichzeitig mehrere der oben genannten Phänomene vor, kann im Rahmen der Selbsthilfe eine zusätzliche Unterstützung erfolgen.

Bei Bedarf kann auch eine Elternselbsthilfegruppe gebildet werden.