Header Hintergrundbild Blauverlauf Footer Hintergrundbild Blauverlauf Footer Hintergrundbild Blauverlauf Header Hintergrundbild Blauverlauf Footer Hintergrundbild Blauverlauf Footer Hintergrundbild Blauverlauf

Berufsorientierung

In Klasse 9 oder Klasse 10 müssen sich unsere Schüler für eine berufliche Karriere oder eine weiterführende Schule entscheiden. Dazu geben wir über alle Schuljahre hinweg Orientierung und unterstützen persönliche Ziele. Unsere Bildungspartner unterstützen uns dabei und geben Einblicke in die Realität.

Die Bundesagentur für Arbeit informiert und berät zu allen Fragen rund um die Themen Berufsausbildung und Studium unsere Schule.
Unser Berufsberater Herr Kiefer führt gerne individuelle Gespräche.

Bildungspartner –
Unterstützung von außen

Um unseren Schülern möglichst realistische Einblicke in den Alltag und in die Arbeitswelt zu bieten, um Kompetenzen zu fördern und Projekte realisieren zu können, pflegen wir zahlreiche Kooperationen mit externen Personen, Einrichtungen (z.B. Energieagentur, Amtsgericht, Staatsarchiv, Polizei), Unternehmen, Handwerksbetrieben und weiterführenden Schulen.

Gegen Ende der neunten Klasse gibt es zum Thema Abschluss und Anschluss einen Orientierungstag.  Zusammen mit unseren Bildungspartnern bieten wir jedem Schüler noch einmal verstärkt Informationsmöglichkeiten, Ausblicke und individuelle Gespräche an.

Für die Unterstützung am Orientierungstag geht unser besonderer Dank an folgende Bildungspartner:

BO-Übersicht

Ab Klasse 7 sind im Wahlpflichtfach (Technik, Alltagskultur & Ernährung & Soziales, Französisch) verstärkt Einblicke in die Arbeitswelt möglich.

Auch das Fach WBS, trägt ab der siebten Klasse, wie auch der Unterricht in allen anderen Fächern ab der fünften Klasse dazu bei, seine Interessen und Fähigkeiten auf Möglichkeiten in der Arbeitswelt auszurichten. Praktikas und Betriebserkundungen ermöglichen Einblicke und Eindrücke.

Alle Schüler der achten Klassen nehmen dann an der Kompetenzanalyse (mit Assessment-Center-Charakter) teil. Hier werden überfachliche, berufsrelevante Fähigkeiten und Schlüsselfähigkeiten möglichst genau festgestellt, damit eine intensive und individuelle Förderung auf dem Weg der Berufs- und Bildungswegplanung möglich ist. Auch außerunterrichtliche Veranstaltungen, unser Stärkentag, Projekte mit Bildungspartnern und der Einbezug der Eltern ermöglichen einen Erfahrungsspielraum.

In der Klassenstufe 9 unterstützen wir im BO-Unterricht die Wahl eines passenden Berufsfeldes und die Entfaltung individueller Vorstellungen, Stärken und Fertigkeiten auf dem Weg in eine selbstständige Zukunft. Ein intensives Praktikum und die daran anschließende Reflektion durch Berichte und Präsentationen erlauben tiefere Einblicke in die Arbeitswelt.

Starke Partner aus Wirtschaft und Arbeitswelt, aus Institutionen und gemeinnützigen Einrichtungen unterstützen unsere Arbeit, z.B. zum Thema Bewerbertraining.

 

Auch die achten Klassen können sich am Orientierungstag in unserer Hausmesse bereits auf das Praktikum im Folgejahr einstellen und Kontakte zu Betrieben und Einrichtungen herstellen.

Motiviert können unsere Schüler nach Klasse 10 die Ziele Ausbildung oder Studierfähigkeit und Hochschulreife ansteuern.

Informationen über Ausbildungsstellen in der Region

sind über folgende externe Links (extern) für unsere Schüler verfügbar: